Sollte einmal eine geringere Menge geliefert werden, als ihr bestellt habt, könnt ihr auch diese Teillieferung in eurem Wareneingang verbuchen.

Tragt bei den betreffenden Bestellposition jederzeit nur die tatsächlich erhaltene Anzahl ein und bestätigt die Bestellung anschließend wie gewohnt.

Im Anschluss seht ihr in der Spalte "Erhalten" die bereits verbuchte Menge und die aktuell benötigte Anzahl an Etiketten wird gedruckt.

Sobald ihr die Nachlieferung über die Fehlmenge erhaltet, könnt ihr diese Menge wie gewohnt verbuchen, bis die erhaltene und die bestellte Menge übereinstimmen.

Sobald die erhaltene und die bestellte Menge identisch sind, wird auch diese Bestellposition als erledigt markiert.

War diese Antwort hilfreich für dich?