Die Buchung von Bestellung, die über eure Wawibox Pro getätigt wurde, erfolgt bei der Lieferung immer über den Wareneingang.

Dort wählt ihr die Bestellung aus, die ihr verbuchen möchtet. Ihr erhaltet einen Überblick über alle darin befindlichen Bestellpositionen.

Nun tragt ihr für die einzelnen Positionen die tatsächlich gelieferte Menge in das mit "Anzahl" beschriftete Feld ein. Möglicherweise wird hier auch eine Chargennummer (LOT) oder ein Verfallsdatum abgefragt, wenn ihr die Chargenpflicht bzw. Verfallsdatumspflicht für diesen Artikel aktiviert habt.

Durch einen abschließenden Klick auf "Buchen und fortfahren" am unteren Ende der Bestellung werden die eingetragenen Bestände in eurem Lager verbucht und, falls nötig, direkt die passende Menge an Etiketten gedruckt.

Neue Produkte in einer Bestellung

Wenn in einer Bestellung Artikel enthalten sind, die ihr bisher nicht in eurer Wawibox Pro konfiguriert habt, könnt ihr diese direkt im Wareneingang konfigurieren.

Sollte es sich um ein vollkommen neues Produkt handelt, klickt auf "als neuen Artikel für das Lager konfigurieren".

Wenn dieser Artikel bei euch als Ersatz für ein anderes Produkt dient (z.B. das gleiche Produkt nur von einem anderen Hersteller), wählt einfach "mit bestehendem Artikel für das Lager verknüpfen" und ersetzt damit das alte Produkt.

Eine Markierung als "kein Lagerartikel" hat zur Folge, dass dieser Artikel nicht in euer Lager aufgenommen wird und somit auch keine Bestände darüber geführt werden (z.B. bei Geräten, die nur einmal bestellt werden).

War diese Antwort hilfreich für dich?