Über die Statistikfunktion zur Inventur habt ihr die Möglichkeit, euch die Mengen und Warenwerte der Artikel, die sich zum Inventurstichtag in eurem Lager befinden, anzeigen zu lassen.

Steht anstelle eines Wertes "Kein Preis", wurde das Produkt ohne eine Preisangabe eingelagert.

Diese Angabe könnt ihr korrigieren, indem ihr die Statistik Lagerbewegungen öffnet. Dort wählt ihr zunächst den gesamten Zeitraum aus. In der Menüleiste unter "Mehr" habt ihr die Möglichkeit, die Ergebnisse nach "Einlagerungen ohne Wertangabe" zu filtern.

Mit Klick auf "Wert erfassen" öffnet sich ein Fenster, in welchem der Wert ergänzt werden kann.

Bei selbst angelegten Artikeln, die mit einem Wert von 0 € gespeichert wurden, muss ebenfalls der Preis nachgetragen werden. Öffnet dazu die Artikel ohne Preisangabe im Lager und klickt jeweils hinter dem Bestand auf das Zahnrad und „Bearbeiten“.

Hier kann der Wert der Einlagerung nachgetragen werden. Mit Klick auf "Speichern und fortfahren" wird dieser Wert in der Statistik erfasst.

Um Nachbesserungen und einen damit verbundenen höheren Aufwand zu vermeiden, ist es demzufolge wichtig, im Zuge der Einlagerung eines Artikels den Wert für die Statistik zu erfassen. Bei Fremdartikeln müssen entsprechend auch eigene Preisangebote hinterlegt sein, damit diese mit einem Wert verbucht werden können.

War diese Antwort hilfreich für dich?